Wellington landing flaps für Trumpeter Bausatz · Eduard · Maßstab 1:48

Wellington landing flaps für Trumpeter Bausatz · EDU 48549 ·  Eduard · 1:48
Bildergalerie öffnen

17,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zur Zeit nicht lieferbar

ArtikelNr. EDU 48549

Maßstab 1:48

Produkttyp Photoätzteilsatz

Hersteller Eduard

HerstellerNr. 48549

Kategorien: Flugzeuge / Eduard
Modellbauzubehör - Flugzeuge / 1/48

  • Beschreibung

Photoätzteile für Wellington landing flaps für Trumpeter Bausatz im Maßstab 1:48 von Eduard

Produkthinweise

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Photoätzteilsatz.
Photoätzteile werden verwendet, um einen Modellbausatz weiter zu detailieren, indem Teile des Bausatzes durch Photoätzteile ersetzt oder Bereiche eines Modells mit weiteren Details versehen werden.

Wichtiger Hinweis: Der Basis-Modellbausatz ist nicht im Lieferumfang enthalten!

Warnhinweis:
Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Modellbauartikel oder ein Sammlerobjekt. Dies ist kein Spielzeug und daher nicht für Kinder unter 15 Jahren geeignet.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Weitere Produkte von Eduard

Weitere Produkte von Eduard, die Sie interessieren könnten

UH-1D Iraoquios

EDU 48292 · Eduard

1:48 · Photoätzteilsatz

13,99 €

International Marine signal flags STEEL

EDU 53231 · Eduard

1:700 · Photoätzteilsatz

18,29 €

USAF B-2A Spirit Stealth - Bomber - Bomb bay [Modelcollect]

EDU 72663 · Eduard

1:72 · Photoätzteilsatz

32,99 €

IA-58A Pucara [Kinetic Models]

EDU 491196 · Eduard

1:48 · Photoätzteilsatz

18,50 €

Stacheldraht Razor I. (8m)

EDU 35639 · Eduard

1:35 · Photoätzteilsatz

5,99 €

EKA-3 Skywarrior - Exterior [Trumpeter]

EDU 48879 · Eduard

1:48 · Photoätzteilsatz

20,99 €

Wellington landing flaps für Trumpeter Bausatz - Eduard günstig kaufen im Eduard-Shop modellbau-universe.de

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Produktabbildungen können vom tatsächlichen Lieferumfang abweichen. Farbabweichungen der Produktabbildung sind technisch bedingt möglich.